Sie befinden sich hier: Startseite ›› Abwasser


Zwischenzähler

Die Abwasserabgabensatzung der Stadt Sehnde gibt Ihnen die Möglichkeit, dass Wassermengen, die nachweislich nicht in die öffentliche Abwasseranlage gelangt sind, bei der Berechnung der Abwassergebühren auf Antrag abgesetzt werden. Der Nachweis kann durch den Einbau eines Zwischenzählers erbracht werden. Beim Einbau eines Zwischenzählers ist folgendes zu beachten:

  1. Der Zwischenzähler muss von einem Installateur fest in die Leitung eingebaut werden, die zur Entnahmestelle (Außenwasserhahn) führt.
  2. Der Zwischenzähler darf nicht auf den Außenwasserhahn aufgeschraubt werden.
  3. Die Abnahme des Zwischenzählers erfolgt durch uns. Ein Anruf oder eine E-mail genügt. Die Abnahme kostet 47,90€.

Ohne Abnahme wird der Zwischenzähler bei der Berechnung der Abwassergebühren nicht anerkannt.

Der Zwischenzähler sollte alle 6 Jahre geeicht werden oder durch einen neuen Zwischenzähler ersetzt werden.